▶ Diese Seite weiterempfehlen

 

FÜR MEHR MENSCHLICHKEIT
FÜR MEHR MENSCHLICHKEIT

 

Projekt Anerkennung

The Universal Declaration of Human Rights

Article no.31

 

"Alle Kinder sollen unabhängig von der Staatsbürgerschaft bzw. dem Aufenthaltsstatus ihrer Eltern, von Geburt an das universelle Recht genießen als Staatsbürger in dem Land gleichberechtigt aufzuwachsen in dem sie geboren sind.

 

Sie sollen von Anfang an ihre Persönlichkeit frei entfalten können und Zugehörigkeit und Chancengleichheit erfahren. In dem Land in dem Kinder geboren werden, sollen sie von Geburt an als gleichberechtigte Staatsbürger aufwachsen können und Zugehörigkeit erfahren.

 

Ich wünsche mir, dass die Vereinten Nationen eines Tages die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte um diesen 31.Artikel ergänzen. Mit meiner Kampagne möchte ich für diesen 31.Menschenrechtsartikel werben.

Das Projekt wirbt für das universelle Recht des ius soli ("Geburtsortsprinzip") und gleichzeitig für die Abschaffung sowie weltweiten Ächtung des

ius sanguinis ("Blutrechtsprinzip")."

 

Joshua Raffael Sonnenschein

 

 

In Kürze können Sie hier mehr über das Projekt Anerkennung erfahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© UNSER VETO Bundesverband der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer