▶ Diese Seite weiterempfehlen

 

FÜR MEHR MENSCHLICHKEIT
FÜR MEHR MENSCHLICHKEIT

INTERESSENVERTRETUNG AUF

LANDESEBENE

UNSER VETO Landesweit

 

2018 wollen wir die ersten Landesverbände initiieren.

 

Der Bundesverband ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer „Unser Veto“ verzeichnet seit dem Beginn seiner Kampagne im März 2017 und dem Launch einer Webseite im Mai 2017 aktuell 9.972 Unterstützer, Helferkreise und Ehrenamtliche aus 248 Landkreisen in 16 Bundesländern. Nun ist es an der Zeit den nächsten Schritt zu gehen. Als erstes war im März der Landesverband Bayern dran. Im Sommer wollen wir weitere Landesverbände in Hessen, NRW, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern in die Wege leiten. Wenn Sie in Ihrem Bundesland mithelfen wollen und vor Ort geeignete Räumlichkeiten für bis zu 100 delegierte Ehrenamtliche organisieren können, dann setzen Sie sich bitte als bald mit uns in Verbindung.

Ohne Verbandsdelegierte und Landesvorstände keine Landesverbände. Mit Ihrer Bewerbung unterstützen Sie nicht nur den Bundesverband, Sie machen ihn erst möglich. Vielen Dank dafür. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen aus und senden ihn als Word-Dokument via Email uns zu. Kontakt@UnserVeto.de

 

Download - Bewerbungsbogen als Verbandsdelegierte/r auf Landesversammlungen bzw. für den Landesvorstand. Bitte Foto seperat mit einsenden.
Bewerbung für Verbandsdelegierte.doc
Microsoft Word-Dokument [640.0 KB]

Wir würden uns RIESIG freuen, wenn Sie uns beim Aufbau des Bundesverbandes behilflich sind. Als Ansprechpartner können Sie uns bei Fragen vor Ort vertreten und als Delegierter Ihren Landkreis auf dem Bundeskongress und im Landesverband repräsentieren.

 

Damit die Delegierten und damit auch der Bundesverband eine demokratische Legitimation erhalten, möchten wir bundesweit transparente freie Wahlen abhalten, sobald wir die personellen und finanziellen Kapazitäten hierzu haben. Um diese Wahlen rechtzeitig vorzubereiten möchten wir nun schrittweise mit der Vorstellung der Bewerber eines Landkreises auf der Webseite des Dachverbandes beginnen.

 

Die Delegierten eines Landkreises vertreten in ihrer Funktion alle Verbandsmitglieder ihres Landkreises und nur die. Sowohl auf dem Bundeskongress wie auch im Landesverband. Aufgrund der Bedeutung und verantwortungsvollen Aufgabe, halten wir es für geboten, alle Bewerbungen für die Delegiertenplätze und die Landesvorstände, allen Mitgliedern und der Öffentlichkeit transparent zugänglich zu machen.

 

Bitte senden Sie uns diesbezüglich zeitnah Ihre Kurzbewerbung (mit Foto) ausgefüllt wieder (Sie finden eine Vorlage des Bewerbungsbogens oben zum herunterladen vor. Sie können die Bewerbung an ihrem PC ausfüllen. Mit der Zusendung erklären Sie sich einverstanden Ihre Bewerbung hier auf der Webseite des Bundesverbandes zu veröffentlichen.

 

Ein hehres Ziel.

 

Die Wahl der Delegierten eines Landkreises

für die Landesversammlungen der Landesverbände und

den Bundeskongress des Bundesverbandes

 

Wir streben eine repräsentative Vertretung für den Bund an, verteilt über alle 294 Landkreise und 107 kreisfreien Städte, in allen 16 Bundesländern. Dies wäre ein weiteres überzeugendes Argument gegenüber der Bundesregierung und eine starke Verbesserung der eigenen Ausgangsposition bei Verhandlungen. Nachdem wir unser 1.Etappenziel, die bundesweite Verteilung in allen Landkreisen und kreisfreien Städten erreichen, möchten wir vor Ort öffentliche Wahlen abhalten um für jeden Landkreis die beiden Delegierten für Landesversammlungen und Bundeskongresse demokratisch zu ermitteln.

 

Wir können über transparente Wahlen in den Landkreisen ein breites öffentliches Interesse für unsere Arbeit wecken. Wir gewinnen dadurch eine demokratische Legitimation als Bundesverband ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer bundesweit zu fungieren. Delegierte/r kann jedes Verbandsmitglied unseres Bundesverbandes werden. Verbandsdelegierte repräsentieren die Verbandsmitglieder in ihrem Landkreis im Bund wie auch auf Landesebene. Auf der ersten Landesversammlung kann man sich landesweit austauschen und sich auf den ersten Bundeskongress, der auch den Arbeitstitel "Deutschlandkongress" trägt, gemeinsam vorbereiten.

 

Verbandsdelegierte sind nicht nur Ansprechpartner vor Ort bei Fragen der Ehrenamtlichen zu UNSER VETO. Sie repräsentieren den Bundesverband in der Öffentlichkeit und stehen mit den Lokalmedien in engem Kontakt. Sie tragen die Apelle und Kampagnen des Bundesverbandes in die Landkreise und werben um weitere Mitglieder. Auf der Unterseite "Landkreisebene" - UNSER VETO vor Ort, finden Sie Kurz-Portraits aller Bewerber*innen für die Wahl zur/zum Verbandsdelegierten. Dabei sollen die Kurz-Bewerbungen eine eventuelle Mitgliedschaft in Aufsichtsräten, Parteien, Vereinen, Initiativen, Institutionen für die Öffentlichkeit und die Flüchtlingshelfer-Community transparent machen. Sie zeigt auch wie sehr wir ein Querschnitt der Zivilgesellschaft sind, über alle Parteigrenzen hinweg, überkonfessionell. Alle Altersstufen. Studenten und Studentinnen, Akademiker, Arbeiter, Angestellte, Pensionäre und Rentner gemeinsam stehen sie für Menschlichkeit, Solidarität und Teilhabe ein.

 

 

* Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten für die Teilnahme am Bundeskongress können wir aufgrund der hohen Anzahl der bis zu 1000 Delegierten selbstredend nicht stellen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© UNSER VETO Bundesverband der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer